© Sven Hoppe

Mit einer neuen Zentralstelle in Nürnberg will die bayerische Justiz der Kriminalität im Gesundheitswesen den Kampf ansagen.

Angesiedelt bei der Generalstaatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth, wollen die Ermittler künftig mehr Straftaten in einem der größten Wirtschaftsbereiche Deutschlands aufdecken – der Gesundheitssektor hat bundesweit ein Umsatzvolumen von 390 Milliarden Euro.