Mit dem 1. Oktober heute heißt es: ein Jahr Ehe für alle – auch in Bamberg – Forchheim haben sich gleichgeschlechtliche Paare getraut.

Wie die Stadt Bamberg auf Radio Bamberg Nachfrage sagt, waren es in der Zeit vom 1. Oktober 2017 bis zum 12. September 2018 genau 37 gleichgeschlechtliche Paare. Darunter fallen 23 neu geschlossene Ehen. In 14 Fällen hatten die Paare schon eine eingetragene Lebenspartnerschaft, die das Standesamt umgewandelt hat. Insgesamt heirateten mehr Frauenpaare als Männerpaare. In Forchheim waren es im vergangenen Jahr drei gleichgeschlechtliche Trauungen.

 

Hier Infos zum Thema

–>Bamberg: (Quelle: Stadt Bamberg)

  1. Wie viele gleichgeschlechtliche Ehen wurden seit dem 1. Oktober 2017 geschlossen?

In der Zeit von 01.10.2017 bis 12.09.2018 haben 37 gleichgeschlechtliche Paare in Bamberg geheiratet, davon 23 neu geschlossen Ehen.

  1. Wie viele Lebenspartnerschaften wurden umgewandelt?

14 Umwandlungen von bestehenden eingetragenen Lebenspartnerschaft in eine Ehe

  1. Was war so der Eindruck? Was der Andrang groß?

Insgesamt wurden im gleichen Zeitraum 544 Ehen geschlossen, der Anteil der gleichgeschlechtlichen lag also bei ca. 6,8%.

Der Anteil von Männerpaaren an gleichgeschlechtlichen Eheschließungen liegt bei 43,5 % und von Frauenpaaren bei 56,5 %.

 

Forchheim: Drei gleichgeschlechtliche Trauungen im vergangenen Jahr, davon zwei Umwandlungen von Lebenspartnerschaften.

 

Insgesamt 160 gleichgeschlechtliche Eheschließungen.