© Lukas Schulze

Missglückter Testspiel-Auftakt für Brose Bamberg

Alles neu macht nicht immer alles sofort besser. Das neuformierte Basketballteam von Brose Bamberg hat sein erstes Testspiel klar verloren. Gestern Abend unterlag die Mannschaft in Strullendorf dem Bundesligarivalen Ratiopharm Ulm mit 69:90. Nach erst einer Woche gemeinsamen Training war zu erkennen, dass die mit neun Neuzugängen völlig umgekrempelte Bamberger Truppe noch einige Zeit brauchen wird, bis sie aufeinander eingespielt ist.