© Emily Wabitsch

Millionenförderung für Bischberger Schwimmbad

Die Bürger in Bischberg können sich freuen. Denn das Hallenbad erhält 1,5 Millionen Euro Förderung vom Bund. Das Schwimmbad musste 2017 wegen einigen Mängeln geschlossen werden. Jetzt kann es saniert und erneuert werden. Vor allem die Bundestagsabgeordnete Emmi Zeulner und der erste Bürgermeister Johann Pfister haben sich monatelang für eine Förderung eingesetzt. Die Zuschüsse sind wichtig, um das Hallenbad wieder nutzen zu können.