© Jan-Philipp Strobel

Milchwirtschaft in Oberfranken – Gehaltseinbußen drohen!

Wer in der Region Bamberg-Forchheim in der Milchwirtschaft arbeitet, hat auch während der Corona-Pandemie alle Hände voll zu tun. Doch: obwohl die Umsätze in der Branche steigen, könnten den Beschäftigten Einkommenseinbußen drohen, warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Die Gewerkschaft ruft die Unternehmen dazu auf, ihr Tarif-Angebot deutlich aufzubessern. Doch statt am Verhandlungstisch ein Ergebnis zu erzielen, haben die Arbeitgeber nun die Schlichtung angerufen. Sollte die Schlichtung am 18. Oktober keinen Durchbruch bringen, werde es wohl bald zu bayernweiten Ausständen in der Milchbranche kommen.