© Nicolas Armer

Michelin in Hallstadt: erfolgreicher Arbeitnehmergipfel.

Das Schicksal von 858 Mitarbeitern des Hallstadter Michelin Werks beschäftigt weiter die Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft.

Weil das Werk 2021 dicht macht, verlieren sie alle ihren Job. Beim zweiten Arbeitgebergipfel von Stadt und Landkreis Bamberg haben die Verantwortlichen jetzt Signale der Hoffnung gesendet.

Wie das Landratsamt aktuell (26.11.) mitteilt, gibt es mittlerweile eine Lösung für eine ganze Reihe von Mitarbeitern. Bis Montag dieser Woche lagen Michelin 140 Stellenangebote von 47 Unternehmen vor. Für die Auszubildenden gibt es außerdem auch eine Lösung.  16 Firmen haben sich bereiterklärt, sie zu übernehmen. Auch gibt es eine Reihe von Förder- und Weiterbildungsmöglichkeiten für neue berufliche Herausforderungen.

Beim Arbeitgebergipfel von Stadt und Landkreis Bamberg waren 150 Entscheider aus 90 Unternehmen anwesend.