Mehr bezahlbaren Wohnraum: Protestcamp an Bamberger Uni

Im Innenhof der Bamberger Uni am Markusplatz hat sich in der Nacht ein Protestcamp zusammengeschlossen. Zusammen mit dem Aktionsbündnis für bezahlbaren Wohnraum in Bamberg fordern sie unteranderem: Der Bamberger Stadtrat soll den sozialen Wohnungsbau durch die Stadtbau mit mehr finanziellen Mitteln ausstatten. Es soll aktiver gegen Leerstand vorgegangen werden und das Studierendenwerk muss neue Wohnheimplätze schaffen. Für Morgen Mittag ist außerdem eine Kundgebung am Gabelmann geplant. Wie lange das Protestcamp dauert ist aktuell noch nicht absehbar.