© Sebastian Kahnert

Mehr als 70 Bands in Bamberg suchen derzeit verzweifelt einen neuen Proberaum.

Die Stadt hat ihre Räume in einem vierstöckigen Haus in der Böttgerstraße dicht gemacht. Der Grund: der Eigentümer habe Bauvorschriften nicht eingehalten und zum Teil illegale Veränderungen vorgenommen. Claus Reinhardt Sprecher im Baureferat sagt im Radio Bamberg Interview:

Hauseigentümer Werner Kupfer sagt im Augenblick nichts vor dem Radio Bamberg Mikrofon, meint nur die Sicherheit der Mieter sei ihm wichtig. Der Verein Bamberger Festivals e.V. möchte helfen und bringt morgen im „immerhin“ alle Betroffenen an einen Tisch.