© Jens Büttner

Massenschlägerei im Bamberger Hain

Am Mittwochabend, gegen 22.15 Uhr, gerieten laut Polizeiinformationen etwa 20 bis 30 Personen am Sonnentempel im Hain in Streit. Dabei wurden grundlos sieben Personen angegriffen. Gegen die Geschädigten sprühte die bislang noch unbekannte Personengruppe Pfefferspray und verpassten einen jungen Mann noch Schläge gegen den Kopf, weshalb sich dieser eine Kopfplatzwunde zuzog. Die Verletzten mussten aufgrund brennender Augen noch am Tatort ärztlich versorgt werden. Zeugen, welche die Auseinandersetzung beobachtet haben und näherer Angaben zu der Tätergruppe machen können, werden gebeten sich mit der Polizei unter Tel.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.