Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt., © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Mann unter Gepäckklappe eines Busses eingeklemmt

In München ist ein Mann unter der Gepäckklappe eines Busses eingeklemmt und schwer verletzt worden. Der 49-jährige Busfahrer hatte am Mittwoch sein Fahrzeug am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) geparkt und war am seitlichen Gepäckraum tätig, wie Feuerwehr und Polizei am Donnerstag mitteilten.

Aus bislang unbekannter Ursache wurde der Mann zwischen der Gepäckklappe und dem Boden des Gepäckraumes eingequetscht. Eine Sicherheitsdienstmitarbeiterin sah den Mann und alarmierte die Einsatzkräfte. Mehrere Menschen versuchten erfolglos, die Tür zu öffnen, die schließlich von der Feuerwehr vom Brustkorb des bewusstlosen Mannes gehoben werden konnte. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.