© Hendrik Schmidt

Mann stürzt vor U-Bahn und wird schwer verletzt

München (dpa/lby) – Ein unter Drogen stehender Mann ist in München unter eine U-Bahn geraten und dabei schwer verletzt worden. Der 33-Jährige sei an der Station Westendstraße auf das Gleis gestürzt, als gerade ein Zug einfuhr, teilte die Feuerwehr am Montag mit. Nachdem alle Gleise gesperrt waren, bargen Rettungskräfte am Sonntagabend den Mann, versorgten ihn zunächst am Bahnsteig und brachten ihn dann in eine Klinik. Der Fahrer der U-Bahn wurde den Angaben zufolge von einem Kriseninterventionsteam betreut. 

© dpa-infocom, dpa:211220-99-451963/3