© Friso Gentsch

Mann schlägt Frau in Bamberger Bordell.

Zuviel Alkohol im Kopf – gepaart mit käuflicher Liebe. Das ist einem 47-jährigen in einem Bordell im Bamberger Osten in der vergangenen Nacht wohl nicht so gut bekommen. Wie die Polizei berichtet fing er mit einer 54-jährigen Frau einen Streit an. Dann schlug er ihr dreimal ins Gesicht. Die Folge: die Frau hatte eine blutige Lippe. Der Mann verhielt sich dann gegenüber der Polizei äußerst aggressiv. Betrunken war er sowieso. Die Folge: es ging ab in die Zelle.