© Friso Gentsch

Mann möchte betrunken auf Forchheimer Polizeiwache eine Aussage machen – Führerschein futsch.

Ein 48-jähriger Autofahrer wollte gestern auf der Polizeiwache nur eine Aussage in seinem Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht machen. Blöd nur, dass er betrunken auf die Wache gekommen ist. Wie die Polizei berichtet, hat der diensthabende Beamte deutlich Alkoholgeruch bemerkt. Der Alkoholtest brachte es dann auch ans Tageslicht. Der Mann hatte 1,6 Promille intus. Die Folge: eine Blutentnahme. Der Führerschein ist futsch! Er durfte zu Fuß nach Hause gehen.