Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort., © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Mann greift Ukrainer in Englischem Garten an

Ein Unbekannter hat einen ukrainischen Staatsbürger im Englischen Garten in München attackiert und verletzt. Der 54-Jährige sei am Samstag von dem anderen Mann im Park angesprochen und nach seiner Staatsangehörigkeit gefragt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Als er geantwortet habe, habe ihm der bislang unbekannte Täter ins Gesicht geschlagen und ihm – nachdem er bereits zu Boden gegangen war – gegen den Kopf getreten.

Durch die Gewalteinwirkung verlor der 54-Jährige nach derzeitigem Ermittlungsstand für kurze Zeit das Bewusstsein. Im Anschluss habe sich der Unbekannte mit weiteren Personen vom Tatort entfernt, teilte die Polizei weiter mit. Passanten, die den Übergriff beobachtet hatten, verständigten die Polizei und Rettung. Sie brachten den Verletzten in ein Krankenhaus.

Die unmittelbar nach dem Vorfall eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg, die Polizei sucht nun nach Zeugen. Ein Kommissariat für Staatsschutzdelikte hat die weiteren Ermittlungen übernommen.