Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs., © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Mann fährt rückwärts auf B8 und bedroht anderen Autofahrer

Rückwärts ist ein 35-jähriger Autofahrer auf eine Bundesstraße im Landkreis Deggendorf gefahren und hat dabei beinahe einen anderen Wagen erfasst. Im Anschluss habe der 35-Jährige den Fahrer des anderen Wagens am Samstag verfolgt, berichtete die Polizei am Sonntag. Bei Osterhofen stieg der 35-Jährige dann an einer roten Ampel aus und schlug gegen die Scheibe des 58-Jährigen. Zudem beleidigte und bedrohte er ihn. Nun erwarten den 35-Jährigen mehrere Strafverfahren. Wieso er rückwärts fuhr, war zunächst unklar.