Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens., © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Mann fährt Polizei zwei Kilometer in Rettungsgasse hinterher

Ein Autofahrer ist direkt hinter der Polizei durch eine Rettungsgasse auf der Autobahn 9 im Landkreis Hof gefahren. Nach zwei Kilometern stoppten die Beamten am Mittwoch die Fahrt und hielten den 40-Jährigen an, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Obwohl er nichts Falsches an seinem Verhalten sehen konnte, erwarten ihn nun zwei Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot sowie ein Bußgeld von 240 Euro.