„Make Bamberg Skate again!“

Unter diesem Motto haben Jugendliche in Bamberg mit finanzieller Unterstützung der Stadt und Sponsoren in den letzten Jahren den Skatepark unter der Heinrichsbrücke aufgehübscht und neugestaltet. In der jüngsten Stadtratssitzung haben drei Verantwortliche über den aktuellen Stand berichtet. Streetworker Andre Leipold im Radio Bamberg Interview:

Großes Lob für das Engagement bekamen die Helfer auch vom gesamten Stadtrat. Am 4. Mai wird der neue Skatepark dann offiziell eröffnet. CSU-Stadtrat Helmut Müller kündigte an, zu diesem Anlass selbst aufs Brett steigen zu wollen.