© Sven Hoppe

Mäßige Impfbereitschaft in der Region Bamberg-Forchheim

Die Impfbereitschaft in der Region Bamberg/Forchheim hat sich seit der Abschaffung der kostenlosen Coronatests nicht stark verändert. Für den Bereich Forchheim teilt das zuständige Landratsamt mit, hier sei lediglich ein leichter Anstieg von Impfwilligen zu verzeichnen. In Bamberg hingegen bleiben die Zahlen gleich, so Frank Förtsch vom Landratsamt Bamberg

Auch in Stadt und Landkreis Forchheim sind ca 60 Prozent der Einwohner geimpft. Bei den Zahlen konnten lediglich Impfungen von Impfzentren und Hausärzten erfasst werden. Impfungen von privaten Betriebsärzten konnten bislang nicht erfasst werden