© Sebastian Willnow

LKW-Fahrer mit 2 Promille aus dem Verkehr gezogen

Weil ein LKW auf der A3 kurz vor dem Kreuz Fürth/Erlangen in Schlangenlinien unterwegs war, hat eine Autofahrerin gestern Nachmittag die Polizei gerufen. Bei der Kontrolle des Lasters war es für die eingesetzten Polizeibeamten nicht schwer die Ursache für die auffällige Fahrweise zu finden. Der Berufskraftfahrer hatte stolze 2 Promille. Für ihn war der Arbeitstag sofort beendet. Sein Führerschein wurde sichergestellt.