Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes., © Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Liniebus prallt gegen Auto: Frau schwer verletzt

Ein Linienbus ist in München mit einem Auto zusammengestoßen – die Fahrerin des Wagens wurde dabei schwer verletzt. Die Feuerwehr habe die 75-Jährige am Donnerstag mit schwerem Gerät aus ihrem Fahrzeug befreien müssen, teilte ein Sprecher am Abend in der Landeshauptstadt mit. Der Bus war demnach aus noch ungeklärten Gründen gegen die Fahrerseite des Autos geprallt. Die Frau wurde dabei in dem Wagen eingeklemmt. Der Busfahrer und die Fahrgäste blieben laut Feuerwehr unverletzt. Die Einsatzkräfte sprachen von erheblichen Verkehrsbehinderungen rund um die Unfallstelle am Georg-Hirth-Platz.