Passagiere warten am Bahnhof auf ihren Zug., © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Letzte große Sommerreisewelle steht bevor

Die letzte große Reisewelle des Sommers steht bevor. Mit dem Ferienende in Bayern und Baden-Württemberg am Wochenende müssen sich Autofahrer vor allem auf den süddeutschen Autobahnen noch mal in Geduld üben. Wie der ADAC am Montag mitteilte, enden auch in mehreren österreichischen Bundesländern die Ferien, weshalb sich auch dort der Verkehr stauen kann.

Zu den gefährdeten Strecken im Ausland zählen vor allem die Tauern-, Fernpass-, Brenner-, Karawanken-, Rheintal- und Gotthard-Route sowie die Straßen in die Ausflugsregionen in den Alpen. Die Wartezeiten an den Grenzen dürften laut ADAC allerdings kürzer als in den letzten Wochen sein. Bei schönem Wetter kommen in ganz Deutschland Späturlauber, Wochenendausflügler und Wanderer dazu.