© Armin Weigel

Lehrerverband bestätigt Präsident Meidinger im Amt

Berlin (dpa) – Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, der Regensburger Heinz-Peter Meidinger, ist für weitere drei Jahre im Amt bestätigt worden. Einer Mitteilung des Verbandes vom Dienstag zufolge wurde der 65-Jährige einstimmig auf einer Sitzung des Bundeshauptausschuss wiedergewählt. Meidinger, der bis zum 1. August das Robert-Koch-Gymnasium im niederbayerischen Deggendorf leitete, führt den Verband ehrenamtlich seit 2017.