Lebensmittelskandal in Kulmbach?

Einer Mälzerei dort werden aktuell schwere Hygienemängel vorgeworfen. Die Organisation foodwatch veröffentlichte Bilder, auf denen verdreckte Böden, verrostete, teilweise mit Klebeband geflickte Rohre und verschimmelte Wände und Decken zu sehen sind. Die Bilder stammen nach Radio Bamberg Recherchen aus dem Februar 2021.

Der Inhaber hat gegenüber Radio Bamberg zugegeben, dass es auf dem Gelände der Mälzerei solche Umstände gab, er betont aber, dass es sich dabei um Räume handelte, in denen keine Lebensmittel produziert oder verarbeitet werden, sondern Verbindungsräume, die coronabedingt vernachlässigt worden sind. Sofort nach einer Kontrolle durch die Kontrollbehörde seien die Räume gereinigt und auch saniert worden. Eine Stellungnahme der Behörde steht allerdings noch aus.