© Tobias Hase

Lars Eidinger lackiert sich gerne die Nägel

München (dpa) – Lars Eidinger (43) hat gerne lackierte Fingernägel. «Ich mag das einfach, es gefällt mir», sagte der Schauspieler in der Nacht zu Sonntag am Rande des Deutschen Filmballs in München. «Das ist sozusagen der Grad an Exaltiertheit, den ich mir so erlaube.» Schon seit rund 20 Jahren male er sich die Nägel an, in der Regel mit schwarz oder dunkelblau. Zu dem Event in den Bayerischen Hof kam er mit einem knalligen, roten Lack. «Das hatte ich irgendwie plötzlich so als Idee, weil ich finde, das Rot ist eigentlich der Klassiker.» Das Lackieren sei weder ein Statement, noch wolle er eine Frau sein. «Ich fand das schon immer schön, angemalte Fingernägel.» Bei der Berlinale 2016 wurde Eidinger mit schwarz lackierten Nägeln gesichtet.