© Stadt Bamberg

Lange Straße in Bamberg: ab heute gibt es Knöllchen

Falschparker haben in Bamberg kein leichtes Leben – ab heute werden sie auch in der Langen Straße zur Kasse gebeten. Seit Dezember 2018 ist der Bereich zwischen Schönleinsplatz und Obstmarkt Halteverbotszone – eigentlich: Bisher hat der Parküberwachungsdienst, kurz PÜD, allerdings nur freundliche Ermahnungen verteilt. Damit ist jetzt Schluss, teilt die Stadt mit und sagt, jetzt sei die Halteverbotszone „scharf gestellt“, heißt: der PÜD verteilt kostenpflichtige Knöllchen. Für den Lieferverkehr gibt es ausgewiesene Flächen „Liefern/Halten“. Zwischen den Hausnummern Lange Straße 48 bis 28 gilt eingeschränktes Haltverbot, hier ist das Ein- und Aussteigen bzw. zügiges Be- und Entladen kein Problem. Durch die Umwidmung sind in der Langen Straße 14 Kurzzeitparkplätze weggefallen. Die Alternative der Stadt: eine Stunde lang kostenlos Parken in vier innerstädtischen Parkhäusern.

 

(Bild: Stadt Bamberg)