© Stadt Bamberg

Lange Straße Bamberg: Umgestaltungspläne sorgen für Diskussionsstoff

Gegen die geplante Erweiterung des Radwegs und die Streichung von Kurzzeitparkplätzen in der Langen Straße in Bamberg regt sich Widerstand. Wie die Bürgerinitiative „Bamberg.Gemeinsam.Mobil“ jetzt in einer aktuellen Mitteilung fordert, müsse die Lange Straße frei befahrbar bleiben, solange es keinen Ringschluss gebe. Auch die Kreishandwerkerschaft Bamberg hat sich bereits gegen die geplante Veränderung ausgesprochen. Der Radentscheid Bamberg begrüßt die Vorschläge und findet die Kritik aus der Zeit gefallen. Eine Abstimmung über das Projekt soll es im Oktober im Mobilitätssenat der Stadt geben.