© Patrick Pleul

Landkreis Bamberg: Polizei ermittelt Trickbetrüger

Erfolg für die Polizei Bamberg-Land: Ein Trickbetrüger hatte im letzten September in Gundelsheim eine 73-Jährige überlistet und Schmuck im Wert von 650 Euro geklaut. Vorher hatte er Interesse für eine Nähmaschine und Schmuckstücke vorgetäuscht. In einem unbeobachteten Moment hatte der Mann dann den Schmuck eingesteckt. Umfangreiche Ermittlungen der Polizei brachten die Beamten schließlich auf die Spur eine 27-Jährigen aus Baden-Württemberg. Nach einem Presseaufruf, auch hier bei Radio Bamberg, hatten sich mehrere Zeuge bei der Polizei gemeldet, bei denen der Mann durch Haustürgeschäfte ebenfalls versucht hatte, in die Wohnungen zu kommen. Jetzt wird geprüft, ob der Mann auch für weitere Straftaten in Betracht kommt.

 

In diesem Zusammenhang weist die Polizeiinspektion Bamberg-Land darauf hin bei Haustürgeschäften besondere Vorsicht walten zu lassen. Beachten sie folgende Hinweise:

Schauen Sie sich die Besucher vor dem Öffnen der Tür durch den Türspion bzw. durch ein Fenster genau an

Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung. Bestellen Sie Unbekannte zu einem späteren Zeitpunkt wieder, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist

Wehren Sie sich energisch gegen zudringliche Besucher, sprechen Sie sie laut an oder rufen Sie um Hilfe

Wenn Unbekannte zu aufdringlich werden oder nicht gehen wollen rufen Sie den Polizeinotruf 110

Weitere wertvolle Tipps und Broschüren erhalten Sie von der (Kriminal-) Polizeilichen Beratungsstelle in Ihrer Nähe oder unter www.polizei-beratung.de