Landkreis Bamberg: Einbrecher klauen Bargeld aus Haus im Memmelsdorfer Ortsteil Drosendorf.

Einbrecher haben am Samstag aus einem Einfamilienhaus im Memmelsdorfer Ortsteil Drosendorf Geld geklaut. Die Polizei sprich von einem dreistelligen Geldbetrag und etwa 1000 Euro Schaden im Haus. Die unbekannten Täter waren über eine Tür an der Gebäuderückseite am späten Abend ins Haus gedrungen und schlugen dann zu. Sie flüchteten unerkannt. Die Kriminalpolizei Bamberg sucht Zeugen.

 

 

Hier der Bericht der Polizei:

 

Einbrecher entkommen mit Bargeld

 

MEMMELSDORF, LKR. BAMBERG. Auf Bargeld hatten es Einbrecher am Samstagabend in einem Einfamilienhaus im Ortsteil Drosendorf abgesehen. Gewaltsam öffneten sie die Hintertür und entwendeten Bargeld. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

 

Zwischen 17.20 Uhr und 21.30 Uhr brachen die Unbekannten über die an der Gebäuderückseite befindliche Tür in das Einfamilienhaus in der Straße „Laubenberg“ ein. Im Inneren durchsuchten sie alle Räumlichkeiten, bis sie einen dreistelligen Bargeldbetrag entdeckten. Im Anschluss entkamen die Täter mit der Beute unerkannt und hinterließen einen Sachschaden von zirka 1.000 Euro.

 

Zeugen, die am Samstagabend in der Weichendorfer Straße, insbesondere in der Nähe der Straße „Laubenberg“, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge beobachten konnten, werden gebeten sich mit der Kripo in Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 in Verbindung zu  setzen.