© Friso Gentsch

Landkreis Bamberg: 18-Jähriger fällt auf Wohnungsbetrüger rein

Eine Wohnung in Bamberg zu finden, das kann schwierig sein. Kriminell wird es aber, wenn Betrüger das ausnutzen. Laut Polizei hatte am Freitag ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Bamberg im Internet ein Wohnungsinserat entdeckt. Der junge Mann schrieb den vermeintlichen Wohnungsinhaber an. Dieser gab an, er solle die erste Monatsmiete und eine Kaution in Höhe von 1120 Euro auf ein ausländisches Konto zu überweisen, damit man eine Wohnungsbesichtigung vereinbaren könne. Der Interessent überwies das Geld, danach brach der Kontakt ab. Tatsächlich existiert die Wohnung nicht, beziehungsweise steht sie nicht zur Verfügung. Die Polizei warnt eindringlich vor solchen Betrugsmaschen.