© Stefan Puchner

Landgericht Bamberg bestätigt: Polizist muss nach Hitlergruß Strafe zahlen

Ein Polizeibeamter, der in Bamberg «Sieg Heil» gerufen und den Hitlergruß gezeigt hat, muss eine Geldstrafe zahlen – das hat das Landgericht Bamberg jetzt bestätigt. Gegen den Beamten sei außerdem ein Disziplinarverfahren eingeleitet worden, das noch nicht abgeschlossen sei, teilte das Polizeipräsidium Oberfranken mit. Der Beamte sei weiterhin im Dienst. Bei der Verhandlung vor dem Landgericht ging es laut einem Gerichtssprecher nur noch um die Höhe der Strafe: Die wurde von 100 auf 70 Tagessätze reduziert.