Kreis Coburg: Mann spielt vor Kindern an Geschlechtsteil herum

Im Rödentaler Ortsteil Unterwohlsbach im Kreis Coburg hat ein etwa 60-jähriger Mann am Mittwochnachmittag vor den Augen zweier Kinder an seinem Geschlechtsteil herumgespielt. Die beiden Mädchen waren auf einer Wiese und sahen den Mann in einem Gebüsch stehen. Er nahm Blickkontakt zu den Kindern auf und spielte sich gleichzeitig an seinem Geschlechtsteil herum, so die Polizei. Danach fuhr er mit einem rot-weißen Motorroller in Richtung Rödental davon. Die Polizei ermittelt und sucht nach Zeugen.

 

Der Täter soll zirka 60 Jahre alt sein und grau/weiße Haare, eventuell mit Teilglatze, tragen. Er ist etwa 165 – 170 Zentimeter groß und hat eine normale Statur. Zum Tatzeitpunkt trug er ein helles T-Shirt mit einem Muster und eine beigefarbene, lange Hose. Der von ihm benutzte rot-weiße Motorroller war mit einer größeren Sichtscheibe versehen und an ihm war kein Kennzeichen angebracht.

Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und wendet sich mit folgenden Fragen an die Bevölkerung:

  • Wer kennt den oben beschriebenen Mann, oder hat ihn am Mittwochnachmittag in Unterwohlsbach gesehen?
  • Wer kennt den rot-weißen Motorroller, kann Angaben zu dessen Besitzer machen oder hat ihn am Mittwoch gesehen?
  • Wurde bereits in der Vergangenheit jemand Zeuge eines ähnlichen Vorfalles?

Hinweise nimmt die Kripo Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 entgegen.