© Federico Gambarini

Kommt in Bamberg der Nacht-Faschingsumzug oder nicht?

Wie geht’s weiter mit Bambergs Faschingsumzug? Mit dieser Frage beschäftigt sich derzeit  das Stadtmarketing. Der Grund: Der Faschingsdienstag ist kein Feiertag. Während zwar der Besucherandrang weiterhin groß ist, sagen immer mehr Teilnehmer ab, weil sie nicht frei bekommen. Neben dem Faschingsdienstag stellt das Stadtmarketing deshalb zwei Alternativtermine zur Diskussion. Ein Abendumzug am Samstag zuvor oder ein Umzug am Sonntag um 15 Uhr. Klaus Stieringer, Geschäftsführer des Stadtmarketings ist im Radio Bamberg Interview zuversichtlich:



Bei 240 angefragten Karnevalsgesellschaften gibt es derzeit ein Kopf an Kopf rennen zwischen dem Samstag und dem traditionellen Dienstag.