© Uli Deck

Körperverletzung und Drogenhandel – Gerichtsverfahren in Bamberg.

Vor dem Bamberger Landgericht muss sich ab heute ein 59-jähriger Mann verantworten. Er soll im Juli im letzten Jahr seine Stieftochter gegen die Balkonbrüstung gedrückt und ihr damit gedroht haben, sie vom Balkon zu werfen. Danach soll er mit einem Fleischermesser bewaffnet versucht haben auf die Stieftochter einzuschlagen. Der Mann muss sich wegen versuchten Totschlags und versuchter Körperverletzung verantworten.

Ein 41-Jähriger Mann steht ab heute vor dem Bamberger Landgericht. In Eltmann soll er einen regen Drogenhandel betrieben haben. Außerdem soll er auch ein Klappmesser besessen haben, um es im Rahmen seiner Geschäfte auch einzusetzen.