Klinikfusion Forchheim-Ebermannstadt steht kurz bevor.

Zum Start des neuen Jahrs ist es soweit: Die Fusion zwischen den beiden Kliniken im Landkreis Forchheim – dem Klinikum Forchheim der Vereinigten Pfründnerstiftungen in Forchheim und der Klinik Fränkische Schweiz gGmbH in Ebermannstadt – nimmt Gestalt an. Zum 01. Januar 2019 findet die „Hochzeit“ der beiden Kliniken statt. Geschäftsführer der neuen Betriebs GmbH mit dem Namen „Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz gGmbH“ wird der bisherige Forchheimer Klinikdirektor Sven Oelkers. Auch die Besetzung des neuen Aufsichtsrates haben der Forchheimer Stadtrat und der Kreistag des Landkreises Forchheim schon beschlossen.