© Stadtbau Bamberg

Klimaneutral sein – Ein Ziel der Stadtbau Bamberg mit den Stadtwerken

Die Stadtbau Bamberg will eine der ersten großen klimaneutralen Wohnungsbaugesellschaften Deutschlands werden. Dafür werden alle 4.000 Mieter des städtischen Wohnungsanbieters bis zum Jahr 2040 beim Heizen nahezu kein klimaschädliches Kohlendioxid ausstoßen. Um das zu erreichen, arbeitet man eng mit den Stadtwerken zusammen, sagt der Geschäftsführer der Stadtbau, Veit Bergmann:

Die Mieten, so Bergmann, werden auf bezahlbarem Niveau gehalten und die Heizkosten weitestgehend von Preisentwicklungen fossiler Brennstoffe entkoppelt. Die Zusammenarbeit ist bundesweit einmalig und wurde jetzt im Beisein von Bundesbauministerin Klara Geywitz besiegelt.