Blaulichter leuchten an einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr., © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Klein-LKW-Fahrer nach Unfall in Führerkabine eingeklemmt

Bei einem Auffahrunfall in Wackersdorf (Landkreis Schwandorf) ist ein Mann in seinem Klein-LKW eingeklemmt und schwer verletzt worden. Der 59-Jährige fuhr am Dienstag nahezu ungebremst auf einen im Stau stehenden LKW auf, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Fahrerkabine des Klein-LKW wurde durch den Aufprall stark deformiert und der Fahrer darin eingeklemmt. Die Feuerwehr musste den Mann aus seinem Fahrzeug herausschneiden. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in eine Klinik. Im Rückstau kam es zu einem weiteren Unfall, bei dem jedoch niemand verletzt wurde.