© Rolf Vennenbernd

Keine Spielgenehmigung: Köln weiter ohne Rückkehrer Modeste

Köln (dpa) – Der 1. FC Köln muss in der 2. Fußball-Bundesliga auch für das nächste Spiel am Samstag (13.00 Uhr) gegen Greuther Fürth ohne Rückkehrer Anthony Modeste planen. «Die Spielgenehmigung für ihn liegt leider noch nicht vor», erklärte FC-Trainer Markus Anfang am Donnerstag. Sportchef Armin Veh und Geschäftsführer Alexander Wehrle seien weiterhin damit beschäftigt, die Spielgenehmigung für den Angreifer zu erwirken. Modeste war vor knapp zwei Wochen nach einem Jahr in China und einigen Monaten Auszeit wieder von den Kölnern verpflichtet worden.

Mittelfeldspieler Dominick Drexler, der zuletzt wegen Adduktorenproblemen pausieren musste, steht aber voraussichtlich zur Verfügung. «Drexler hat heute mittrainiert und es war alles in Ordnung. Ich hoffe, dass das morgen auch so ist. Dann steht einem Einsatz nichts im Wege», sagte Anfang. Gegen Fürth wollen die Kölner, die vor dem 15. Spieltag auf dem zweiten Tabellenplatz rangieren, ihre Position in der Aufstiegszone ausbauen.