Keine Auslegung der Pläne für den ICE-Ausbau bei Bamberg

„Wir können es unseren Bürgern nicht zumuten, sich in dieser Situation mit den Unterlagen für den ICE-Ausbau südlich von Bamberg auseinanderzusetzen“, so Bambergs Landrat Johann Kalb aktuell. Eigentlich war geplant gewesen, die Unterlagen für die Menschen öffentlich auszulegen, die Regierung von Oberfranken hat diese Auslegung jetzt allerdings wegen der Corona-Krise auf unbestimmte Zeit verschoben. Kalb dankte der oberfränkischen Regierung für das Verständnis und das Entgegenkommen. Ein neuer Termin hängt von den nötigen Maßnahmen für die Bewältigung der Pandemie ab.