© Bodo Marks

Kaum neu gebaut schon leergeräumt!

Mehrere hochwertige Computer und Werkzeuge entwendeten in der Nacht zum Donnerstag bislang Unbekannte von einem Neubau im Stadtteil Wunderburg. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise.

In der Zeit von Mittwochnacht, 20.15 Uhr, bis zum Donnerstagmorgen, 6 Uhr, verschafften sich Unbekannte Zutritt zu dem Neubau auf dem ehemaligen Glaskontor-Gelände zwischen der Erlichstraße und der Kapellenstraße. In dem Wohn- und Geschäftsgebäude stiegen die Einbrecher im ersten Stockwerk gewaltsam in Praxisräumlichkeiten ein und entwendeten dort gelagerte Computer im Wert von mehreren tausend Euro. Aus einem Kellerraum des Komplexes kamen zudem zwei Trennschleifer und eine Stichsäge weg. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise:

 

  • Wer hat in der Nacht zum Donnerstag im Bereich des Neubaus verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge beobachtet?
  • Wer hat ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen?

 

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.