© Erzbistum Bamberg

Katholische Kirche begeht „Welttag der Armen“

„Streck dem Armen deine Hand entgegen“ So lautet das Motto des diesjährigen „Welttags der Armen“, der morgen in der katholischen Kirche begangen wird. Papst Franziskus hat diesen Tag vor vier Jahren ins Leben gerufen. Auch für Bambergs Erzbischof Ludwig Schick hat dieser Tag eine ganz besondere Bedeutung:

Armut habe viele Facetten – hierzulande aber auch weltweit, so Schick weiter. Deshalb wirbt der Bamberger Bischof ganz besonders für die Unterstützung von kirchlichen Hilfswerken, wie etwa der Caritas, Misereor oder auch dem Kindermissionswerk.