© Nicolas Armer

Katholiken wählen eine neue Kirchenverwaltung

Über eine halbe Million Katholiken ab 18 Jahren sind am Sonntag (18.11.) allein im Erzbistum Bamberg zur Wahl der Kirchenverwaltung aufgerufen: Und dazu stellen sich zahlreiche Frauen und Männer in den Pfarreien wieder für eine sechsjährige Amtsperiode zur Verfügung. Das Wahlrecht wahrzunehmen, dazu lädt Erzbischof Ludwig Schick alle Wahlberechtigten ein.

Die zentrale Aufgabe der Kirchenverwaltung ist übrigens die Verwaltung des Vermögens sowie der Ausgaben und Einnahmen einer Pfarr- oder Filialkirchenstiftung. Außerdem ist sie für das bei der Gemeinde angestellte Personal zuständig.