Nachrichten

Rauch steigt bei einem Brand im Amazonas-Gebiet auf., © Andre Penner/AP/dpa Weiterhin viel zerstörter tropischer Urwald Jahr für Jahr gehen große Flächen an Urwald verloren. Daran hat sich auch 2021 nichts geändert. (…) Der FC Bayern München dominiert die Bundesliga., © Matthias Balk/dpa Tücken der Dominanz: Der Kampf um Spannung in der Bundesliga Der Mai war mal der Monat, in dem sich die deutsche Meisterschaft im Fußball entschieden hat. Doch seit einigen Jahren triumphiert (…) Rund 1,1 Millionen Menschen in Deutschland haben Ende 2021 staatliche Sozialleistungen bezogen., © Karl-Josef Hildenbrand/dpa Mehr Menschen sind auf staatliche Grundsicherung angewiesen Können Erwachsene ihren Lebensunterhalt dauerhaft nicht aus eigenem Einkommen sicherstellen, bekommen sie Grundsicherung. Das betraf (…) Milchkühe im Stall der Agrargenossenschaft., © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild Genossenschaften: Viele Milchbauern werden aufhören Viele Milchkühe sind in engen Ställen angebunden, ohne je die Sonne oder eine grüne Weide zu erblicken. Doch Milchbauern verdienen (…) UN-Generalsekretär Antonio Guterres in Borodjanka: Krieg im 21. Jahrhundert sei nicht zu akzeptieren., © Efrem Lukatsky/AP/dpa UN-Generalsekretär Guterres besucht zerstörte Kiewer Vororte Der UN-Generalsekretär setzt seine Vermittlungsreise fort und will heute den ukrainischen Präsidenten Selenskyj in Kiew treffen. Vorher (…) Auf dem Einsatzfahrzeug ist in gelber Farbe der Schriftzug «Feuerwehr» zu lesen., © David Inderlied/dpa/Symbolbild Im Aufzug stecken geblieben: Feuerwehr befreit fünf Menschen Mehrere Besucher des Münchner Frühlingsfestes sind nach dem Feiern in einem Aufzug stecken geblieben. Glücklicherweise (…) Ein Eishockeyspieler spielt den Puck., © Matthias Balk/dpa/Symbolbild Zwei «prägende» Spieler verlassen Erstligist Augsburg Zwei langjährige Leistungsträger sind beim Neuanfang der Augsburger Panther in der Deutschen Eishockey Liga künftig (…) Der SWR zeichnet den Regisseur Werner Herzog für sein Lebenswerk aus., © Matthias Balk/dpa Werner Herzog erhält Dokumentarfilm-Ehrenpreis Der Südwestrundfunk (SWR) würdigt den Filmemacher Werner Herzog mit dem Ehrenpreis des Deutschen Dokumentarfilms. Er soll ihn im Juni (…) Seine Jugend war von Geldsorgen geprägt: Dwayne Johnson wird 50., © Evan Agostini/Invision/AP/dpa Dwayne «The Rock» Johnson wird 50 Unter seinem Wrestling-Namen «The Rock» machte Dwayne Johnson in Hollywood Karriere. Mit Muskeln und Nettigkeit stieg er in die Riege (…) Das Logo des Verpackungsunternehmens Schumacher Packaging., © Schumacher Packaging GmbH/obs/Symbolbild Verpackungshersteller profitiert vom Einkaufen im Netz In der Corona-Pandemie war Online-Shopping gefragt – davon profitiert hat auch das bayerische Verpackungsunternehmen Schumacher (…) In Westen gekleidete Polizisten., © Silas Stein/dpa/Symbolbild Mit dem Alkohol erlosch die Liebe Die Bamberger Polizei wurde jetzt zu einem heftigen Pärchen Streit in die Wunderburg gerufen. Hier hatten sich ein 33-jähriger und (…) Viele Menschen sind aus den von einer Dürre betroffenen Gebieten in Somalia geflohen. Rund 13 Millionen Menschen am Horn von Afrika droht eine Hungersnot., © Farah Abdi Warsameh/AP/dpa Bremer Senatorin: Auch Klimafolgen sind ein Asylgrund Zahlen der UN zeigen, dass bis 2050 weltweit mehr als 200 Millionen Menschen in Folge des Klimawandels fliehen werden. Bremen fordert (…) Ein Polizeihubschrauber ist in der Luft., © Silas Stein/dpa/Symbolbild Zwei deutsche Bergsteiger in Südtirol von Lawine getötet Zwei deutsche Bergsteiger sind in Südtirol von einer Lawine getötet worden. Die Schneemassen hatten die beiden Männer am (…) © News5/Merzbach Schwerer Unfall im Kreis Haßberge Ein Großaufgebot an Rettungskräften war am Vormittag bei einem Unfall auf der B26 bei Eltmann im Einsatz. Nach ersten Informationen (…) Der Kabarettist Gerhard Polt findet den Krieg in der Ukraine «so schlimm»., © Peter Kneffel/dpa Ukraine-Krieg erinnert Gerhard Polt an Kindheitsbilder Gerhard Polt hat Krieg selbst als kleines Kind miterlebt und kann sich noch gut daran erinnern. Den russischen Angriff auf die Ukraine (…)