Regisseur Dieter Wedel bei einem Komparsen-Casting für die Zwingerfestspiele im Staatsschauspiel., © Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Justiz stellt Strafverfahren gegen Wedel offiziell ein

Die Münchner Justiz hat das Strafverfahren gegen Dieter Wedel nach dem Tod des Regisseurs offiziell eingestellt. «Die 10. Strafkammer des Landgerichts München I hat mit Beschluss vom heutigen Tag das Verfahren gegen den Angeschuldigten eingestellt», teilte das Landgericht München I am Mittwoch mit. «Damit ist auch das Strafverfahren insgesamt beendet.»

Wie erst am Mittwoch bekannt wurde, war Wedel am 13. Juli nach langer, schwerer Krankheit in Hamburg gestorben. Die Staatsanwaltschaft hatte ihn im vergangenen Jahr angeklagt, weil er die Schauspielerin Jany Tempel in den 1990er Jahren vergewaltigt haben soll. Wedel hatte die Vorwürfe bestritten. Über die Zulassung der Anklage wollte das Gericht eigentlich an diesem Mittwoch entscheiden.