© Carsten Rehder

Junger Mann läuft mit Schreckschusswaffe durch Augsburg

Augsburg (dpa/lby) – Verängstigte Anrufer bei der Polizei: Ein 18-Jähriger ist mit einer Schreckschusswaffe im Hosenbund durch die Augsburger Innenstadt gelaufen und soll auch mehrmals in die Luft geschossen haben. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag kannten einige Augenzeugen den Namen des flüchtigen Verdächtigen. So fuhren die Ermittler am Mittwochabend zur Wohnung der Eltern des jungen Mannes und fanden dort eine Schreckschusswaffe. Den 18-Jährigen erwartet eine Anzeige nach dem Waffengesetz.