Junge Menschen demonstrieren wieder für mehr Klimaschutz

Nach langer Corona-Pause gehen heute in ganz Deutschland wieder Schüler auf die Straßen, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren – so auch in Bamberg und Forchheim. Die Corona-Krise hatte es um die Fridays-for-Future-Bewegung sehr still werden lassen. Wie es trotz Pandemie gelingen soll, die Aufmerksamkeit der Gesellschaft wieder zu erhalten, dazu Tim-Luca Rosenheimer, Mit-Organisator von Fridays-For-Future Bamberg im Radio Bamberg Interview:

Auch in Forchheim haben sich die Menschen versammelt – Nicolai Prechtl Pressesprecher von Fridays-For-Future in Forchheim gibt sich nach der langen Pause im Radio Bamberg Interview kämpferisch:

In Bamberg haben die Klima-Aktivisten die Anwesenheit von Bambergs Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke genutzt, um Petitionen und Anträge an die Kommunalpolitiker zu übergeben. Darin wird unter anderem gefordert, dass sämtliche politische Entscheidungen unter Klimavorbehalt gestellt werden.