© Soeren Stache

Jung am rechten Knie verletzt: «Sieht nicht so gut aus»

Fürth (dpa) – Die SpVgg Greuther Fürth fürchtet einen längeren Ausfall von Defensivspieler Gideon Jung. Der 26 Jahre alte Neuzugang vom Zweitligisten Hamburger SV war für die Startelf des Aufsteigers am Samstag gegen Arminia Bielefeld (1:1) eingeplant, musste aber kurzfristig wegen einer beim Aufwärmen erlittenen Verletzung am rechten Knie passen.

«Es sieht nicht so gut aus», berichtete Trainer Stefan Leitl, der Justin Hoogma für Jung nominierte, nach dem Remis in der Fußball-Bundesliga. «Wie schwer die Knieverletzung ist, kann ich noch nicht sagen.» Der Verteidiger müsse untersucht werden.

Jung kam nach dem Spiel von einem Helfer gestützt mit einem bandagierten rechten Knie auf den Rasen zu seinen Teamkollegen.

© dpa-infocom, dpa:210821-99-920636/2