© Andreas Gebert

Jugendschöffengericht Bamberg verurteilt arbeitslosen Schläger

Vier Jahre Jugendstrafe für einen arbeitslosen Forchheimer – so lautet das Urteil des Jugendschöffengerichts in Bamberg gegen einen 20-Jährigen. Wie der Fränkische Tag aktuell berichtet, hat der Mann immer wieder seine Freundin geschlagen und gewürgt. Grund für sein aggressives Verhalten und weitere Straftaten sei Alkoholmissbrauch gewesen.