© Jens Büttner

Jugendliche treten und schlagen Mann krankenhausreif

Regensburg (dpa/lby) – Eine Gruppe Jugendlicher soll in Regensburg einen Mann krankenhausreif geschlagen haben. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der 36-Jährige dabei unter anderem durch Tritte gegen den Kopf verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Mann musste am Samstag in ein Krankenhaus gebracht werden. Die mutmaßlichen Täter konnten demnach unerkannt flüchten. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Die Polizei sucht nach Zeugen.

© dpa-infocom, dpa:220109-99-644271/2