© Karl-Josef Hildenbrand

Jugendliche liefern sich Massenschlägerei in Nürnberg

Knapp 100 Jugendliche haben sich in der Nürnberger Altstadt eine Massenschlägerei geliefert. Laut aktueller Polizeimeldung gingen am Freitagabend  mehrere Beschwerden über Ruhestörung ein. Die Jugendlichen feierten offenbar in der Innenstadt eine Party. Als die Beamten eintrafen, schlugen zwei Gruppen von jeweils ca. 40 Personen aufeinander ein. Diejenigen, die sich nicht mitprügelten, standen an der Seite und feuerten die Gruppen an. Als sie die Beamten sahen, ergriffen alle die Flucht. Rund 30 der Jugendlichen waren wohl zu langsam: Sie wurden kontrolliert. Anzeige wollte aber niemand erstatten.