Jugendliche im Alter zwischen 12 und 15 Jahren haben gestern am Abend in Ebern auf einem Kunstrasenplatz gezündelt.

Die Folge: durch diese Aktion ist eine Stelle des Rasens in der

Coburger Straße stark verschmort – der Schaden liegt bei etwa 200 Euro. Anwohner beobachteten die jugendlichen Zündler bei der Flucht. Laut Polizei handelt es sich vermutlich um drei Mädchen und zwei Jungs zwischen 12-15 Jahren, welche teilweise mit Fahrrädern unterwegs waren.

 

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ebern persönlich oder unter der 09531/924-130 entgegen.